EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Ansprechpartnerin

Jochen Klingler

Jochen Klingler

Referent für
Internationale Beziehungen

Telefon: 040 - 81 907 49

1,5 Milliarden Menschen gehören der Weltreligion Islam an – doch im Westen gibt es viel Verunsicherung und noch mehr Fragen.

Welche Pflichten, Gebote und Traditionen sind Teil dieser Religion? Welche Rolle spielt der Islam als politische Bewegung und wie vereinbar sind Demokratie und Islam? Was hat der „Arabische Frühling“ für Auswirkungen im Nahen Osten und Nordafrika?

Und welche Rolle spielen in diesem Spannungsfeld militärische Interventionen und die Demokratieförderung durch die Europäische Union? Auch die Rolle möglicher neuer Machthaber in diesen Regionen wollen wir kritisch hinterfragen. Darüber hinaus untersuchen wir in unseren Veranstaltungen das mögliche Bedrohungspotential internationaler Terrornetzwerke, die sich auf den Islam berufen und verdeutlichen anhand von Fallstudien die Unterschiede zwischen Islam und gewaltbereitem Islamismus.

Zur Förderung der interkulturellen Kompetenz wird in unseren Seminaren zu diesem Themenkomplex ein Moschee-Besuch angeboten.