EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Erwachsenenbildung im HAUS RISSEN

HR ErwachsenenveranstaltungDie Themen des HAUS RISSEN reichen von Belangen der internationalen Politik bis hin zu ökonomisch relevanten Entwicklungen der Gesellschaft. Dabei stehen immer die Bedürfnisse unserer Kunden im Mittelpunkt der Konzeption. Gern entwickeln wir auch für Ihr Thema ein maßgeschneidertes Fortbildungsangebot – bei uns erhalten Sie Wissen, das Sie weiter bringt!

Herr Dr. Bolsinger beantwortet gern Ihre Fragen zu Angeboten für Unternehmen und andere Institutionen. Als Angehörige der Streitkräfte wenden Sie sich bitte Herrn Henning Radtke.

 

Veranstaltungstage: 13.09.2017 bis 15.09.2017
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Bundeswehr Oberst

Bedrohungen, Konflikte und Kriege in verschiedenen Ausprägungen sind in vielen Regionen der Welt alltäglich. Dies hat Auswirkungen auf Europa – Flüchtlingsströme, Gewalt und die Verbreitung von terroristischen Gruppierungen sind Symptome dieser Entwicklungen.
Dieses Seminar stellt die Konfliktbereiche der hybriden Bedrohungen, Russland und der Ukraine den eigenen Möglichkeiten der NATO gegenüber. Diskussionen in Kleingruppen und mit den Fachreferenten soll den Teilnehmern ein vertiefendes Verständnis für die regionalen Spannungsfelder und deren Auswirkungen auf Europa ermöglichen.

 

Veranstaltungstage: 05.09.2017 bis 07.09.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Bundeswehr Hauptmann

Die geopolitische Landkarte der vergangenen Jahre war geprägt durch eine Vielzahl an regionalen Konflikten, einer Zunahme an Migrationsbewegungen und der Verbreitung und Aktivität einer Vielzahl jihadistischer Gruppierungen.
In dem Seminar – Die Rückkehr der Geopolitik werden unterschiedliche geopolitische Spannungsfelder analysiert und deren Auswirkung auf Deutschland diskutiert. 
Durch Impulsvorträge von diversen Fachreferenten und Diskussionen soll den Teilnehmern ein vertiefendes Verständnis für die zunehmende Dynamik auf dem geostrategischen Schachbrett vermittelt werden.

Veranstaltungstage: 24.07.2017 bis 26.07.2017
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Bundeswehr Hauptmann

Das Seminar "Moderne Kriegsführung" widmet sich im Schwerpunkt dem Nutzungs- und Einsatzspektrum von unbemannten Luftfahrzeugen, oft auch Drohnen genannt. Den Teilnehmern wird ein Überblick über den derzeitigen zivilen und militärischen Markt geboten, sowie die Weiterentwicklungspotentiale dieser Technik diskutiert.

Wie werden Drohnen heutzutage im militärischen Einsatzspektrum eingesetzt? Ob zur Terrorbekämpfung in Afghanistan, zur Aufklärung über der Ostukraine oder zu Propagandazwecken durch den Islamischen Staat, die Seminarteilnehmer werden versuchen diese Fragen mit der Hilfe fachkundiger Experten beantwortet zu bekommen.

Auch wenn voll automatisierte Waffensysteme noch nach Zukunftsmusik klingen, so ist insbesondere die Debatte um einen ethischen Einsatz dieser Systeme voll entbrannt. Wohin diese Debatte steuert und was wir in Zukunft zu erwarten haben gehört zu einem der weiteren Schwerpunkte dieses Seminars.

 

Veranstaltungstage: 23.08.2017 bis 25.08.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Forum Sicherheitspolitik 1

Der Ruf nach mehr Kooperation im Rahmen der Sicherheits- und Verteidigungspolitik hallt durch die Hauptstädte Europas.

Die Bundeswehr folgt diesem Ruf und ist schon heute Ankerarmee für viele befreundete europäische Streitkräfte.

Eine der wesentlichen Pfeiler dieser Integration ist die Deutsch-Niederländische Kooperation auf diversen Ebenen, von der Marine über gemeinsame Hauptquartiersstrukturen bis zu gemischten Verbänden in den Landstreitkräften.

Das Seminar "Interkulturelle Operabilität" unterstützt diesen Integrationsprozess der europäischen Streitkräfte und versucht die Teilnehmer durch spannende Impulsvorträge und geführte Diskussion auf diesem Weg zu unterstützen.

Veranstaltungstage: 17.07.2017 bis 19.07.2017
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Seminar Bundeswehr

2011 staunte der Westen, als die arabische Welt auf die Straßen ging und Dekaden von politischer Unterdrückung in einem rasanten Tempo abschüttelten. Der arabische Frühling war geboren, doch wie sieht es heute mit dieser Bewegung aus? Ist aus dem Frühling ein Herbst oder gar ein Winter geworden wie viele Analysten befürchten? Das Seminar „Krisenherd Naher Osten: Der arabische Frühling und seine Folgen“ wirft genau diese und andere Fragen auf und hofft durch Impulsvorträge und Diskussion Antworten zu finden.