EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Veranstaltungstage: 13.09.2017 bis 15.09.2017
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Bundeswehr Oberst

Bedrohungen, Konflikte und Kriege in verschiedenen Ausprägungen sind in vielen Regionen der Welt alltäglich. Dies hat Auswirkungen auf Europa – Flüchtlingsströme, Gewalt und die Verbreitung von terroristischen Gruppierungen sind Symptome dieser Entwicklungen.

Dieses Seminar stellt die Konfliktbereiche der hybriden Bedrohungen, Russland und der Ukraine den eigenen Möglichkeiten der NATO gegenüber. Diskussionen in Kleingruppen und mit den Fachreferenten soll den Teilnehmern ein vertiefendes Verständnis für die regionalen Spannungsfelder und deren Auswirkungen auf Europa ermöglichen.