EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Jugendbildung im HAUS RISSEN

HR Jugendveranstaltung 4Im Rahmen seines Jugendprogramms 'Globales Lernen' bietet das HAUS RISSEN zahlreiche Seminare für Jugendliche an. Diese richten sich vorrangig an Schulklassen, aber auch an freie Jugendgruppen. Unsere Angebote werden auf Wunsch individuell nach den Bedürfnissen unserer Kunden maßgeschneidert.

Wenn Sie sich für eines unserer Themen interessieren oder mit uns gemeinsam ein Seminar für Ihre Klasse oder Gruppe entwickeln wollen, nehmen sie gern Kontakt mit uns auf. Herr Christian Egbering und Frau Julika Stenzel stehen Ihnen für Fragen und Ideen zur Jugendbildung gern zu Verfügung.

Das Zusammenspiel von Medien und Politik im Informationszeitalter

Veranstaltungstage: 22.05.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Mädchen und junge Frauen zwischen 14 und 21 Jahren
Jugendseminar Medien

Das Seminar bietet eine grundlegende Einführung in die Interdependenz von Medien und Politik.

Anhand einer Großnachrichtenlage, schlüpfen die Jugendlichen selbst in die Rollen von Medienschaffenden und Politikern bzw. Politikerinnen, um herauszufinden, welche Wechselwirkungen zwischen Medien und Politik bestehen.

 

Dieses Seminar wird gefördert durch:

LZHH Logo

Religion und Politik im Spannungsfeld

Veranstaltungstage: 08.05. und 15.05.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
Jugendseminar 11

Wenn heute über Religion gestritten wird, steht oft der Islam im Mittelpunkt.

Von islamistischem Terrorismus bis zur Angst vor dem Untergang des Abendlandes werden verschiedenste Gefahren mit dem Islam in Verbindung gebracht.

Dieses Seminar eröffnet einen weiteren Blick auf die vielfältigen Beziehungen von Politik und Religion.

In Deutschland genießen die Christlichen Kirchen Privilegien, die in einer multikonfessionellen Gesellschaft nicht unumstritten sind. Andere Länder, auch in Europa, gehen andere Wege, von der Staatsreligion bis zur strikten Trennung von Religion und Staat.

Vom Zusammenspiel von Medien & Politik im Informationszeitalter

Veranstaltungstage: 24.04.2017 bis 25.04.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
Radio Mitschnitt 2

Einführend thematisiert das Seminar die allgemeinen Besonderheiten des Verhältnisses zwischen Medien und Politik in Deutschland.

Anschließend wird den Fragen nachgegangen, wie poltitische Nachrichten überhaupt entstehen und wie es einzuschätzen ist, dass sich die deutschen Medienorgane zunehmend mit Misstrauen und offenem Hass konfrontiert sehen.

Ein abwechselungsreiches Rollenspiel versetzt die Jugendlichen schließlich in die Lage während Großereignissen als Journalist oder Journalistin bzw. Politiker oder Politikerin tätig werden zu müssen.

Das Seminar wird durch die Beleuchtung des Phänomens Politainment abgerundet: Die Jugendlichen reflektieren, wie sich politische Serien und Satire auf die eigenen Einstellungen auswirken können.