EIN STUNDENPLAN
DER SCHÜLER BEGEISTERT

UND LEHRER ENTLASTET

Ansprechpartnerin

Lena Hennemann

Lena Hennemann, M.A.

Referentin für
Politische Jugendbildung

Telefon: 040 - 81 907 18

Seit einigen Jahren dürfen die Bürgerinnen und Bürger Hamburgs ab einem Alter von 16 Jahren an direkten und indirekten Wahlen teilnehmen.

Um besonders jungen Menschen die politische Partizipation schmackhafter zu machen, gilt es eine Verbindung herzustellen zu Themen, die im Alltag von jungen Menschen stattfinden und die durch die lokale, regionale und nationale Politik tagtäglich diskutiert und bearbeitet werden.

In seinen vielseitigen Angeboten beleuchtet HAUS RISSEN Partizipationsmöglichkeiten, bietet Blicke hinter die Kulissen und ermöglicht das Schlüpfen in die Rolle von Abgeordneten.

Für Institutionen wie die Schülervertretung (SV), wo junge Menschen Politik im Kleinen erproben können, bieten wir zudem Weiterbildungsmöglichkeiten an. Welche Rechte und Pflichten damit verbunden sind, welche Möglichkeiten sich aus diesem Amt ergeben und wie die konkrete Arbeit noch technisch verbessert werden kann.

Die Herausforderung besteht darin, die SV in ihrem Rollenverständnis zwischen Eventfirma und politischer Bewegung besser durchdringen zu können und somit ein Bewusstsein für das eigene Engagement zu schaffen.