EIN TEAM,
DAS VIELE SPRACHEN SPRICHT.

ABER NIE FACHCHINESISCH.

Frau EckartFrau Eckart ist seit November 2019 als Referentin für Sicherheitspolitik im HAUS RISSEN tätig.

Sie absolvierte einen Bachelor in Nahost / Islamwissenschaften an der Universität Hamburg sowie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen.

Im Zuge des Bachelor-Studiums verbrachte sie zwei Auslandssemester zum Sprachstudium in Damaskus, Syrien.

Das Masterstudium im Bereich der Nachhaltigen Stadtentwicklung der MENA-Region erfolgte in Stuttgart, Tunesien, Libanon und Ägypten.

Nach ihrem Studium sammelte sie Erfahrung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit sowie im Bereich von Flucht / Migration / Integration.

Von 2017 bis 2019 war sie als Projektkoordinatorin und Referentin für die Fachstelle zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung in Bayern des Trägers ufuq.de tätig. Sie verfügt über eine zertifizierte Weiterbildung in Traumafachberatung.

Besonders wichtig ist ihr in ihrer Arbeit die kritische Reflexion eigener Haltungen sowie diskursiver Strukturen anzuregen, um dadurch multiperspektivische Zugänge zu gesellschaftspolitischen Themen zu ermöglichen.

Themenschwerpunkte

  • Nahost / Nordafrika
  • Islam und muslimische Lebenswelten
  • Islamismus – Terrorismus - religiös begründete Radikalisierung
  • Religiöse Konflikte
  • Flucht & Migration
  • Nachhaltige Entwicklung

Kontaktdaten

Telefon: 040 - 81 907 45
E-Mail:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen