EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Ansprechpartnerin

Frau Hamann

Katrin Hamann

Teamassistentin im
Bereich Sicherheitspolitik

Telefon: 040 - 81 907 41

Cyber-Security, illegale Migration, Klimawandel, transnationaler Terrorismus, Staatenzerfall und Epidemien schaffen uns eine neue Bedrohungslage.

Diese Asymmetrisierung kriegerischer Gewalt schien nach dem Ende des Kalten Krieges unser Sicherheitsbewusstsein zu prägen. Seit dem Konflikt in der Ukraine scheinen jedoch orthodoxe geopolitische Sicherheitsrisiken unsere europäische Agenda wieder zu dominieren.

Die Möglichkeit eines territorialen Konfliktes in Europa rückt wieder in den Fokus der Öffentlichkeit und Politik. Er prägt auch die zukünftige Ausrichtung nationaler Streitkräfte und der NATO.

HAUS RISSEN arbeitet in diesem Kontext eng mit der Politik, nationalen und internationalen Streitkräften und Nichtregierungsorganisationen zusammen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen