EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Ein Abend mit Professor Manuela Rousseau und Adelheid Sailer-Schuster

Veranstaltungstage: 21.11.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Hinweis: Die Anzahl der Parkplätze ist begrenzt
HAUS RISSEN Veranstaltung

Im europäischen Vergleich scheint es für Frauen in Deutschland heute immer noch kompliziert zu sein, ihren Platz in der Gesellschaft zu definieren.

Dies gilt besonders in vielen Unternehmen, in denen viele Frauen immer die gleichen Themen umtreiben: die beharrliche Dominanz der Männer in den Führungsetagen, die fehlenden weiblichen Vorbilder, der Spagat zwischen Kind und Karriere, die Entscheidung für oder gegen die Teilzeit, die Angst vor der Sichtbarkeit und dem Scheitern.

Warum sich das bisher nur langsam ändert? Um das zu erörtern, haben wir zwei fachkundige Referentinnen eingeladen.

Die erste, Frau Professor Manuela Rousseau, Aufsichtsrätin der Beiersdorf AG, hat dazu nicht nur viel erlebt, sondern auch ein sehr persönliches Buch geschrieben, aus dem sie berichten wird.

Die zweite, Frau Adelheid Sailer-Schuster, viele Jahre in leitender Position für die Deutsche Bundesbank in Italien und in Deutschland sowie für die Europäische Kommission in Brüssel tätig, verfügt ebenfalls über langjährige persönliche Erfahrungen in diesem Feld.

Zu unserem Themenabend mit einem moderierten Gespräch unter dem Titel des Buches von Frau Professor Rousseau „Wir brauchen Frauen, die sich trauen“ möchten wir Sie ganz herzlich einladen. Der Abend findet statt am

Donnerstag, den 21. November 2019, um 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)

hier bei uns im HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg.

Die Teilnahmegebühr für den Abend mit anschließender Diskussion und einem kleinen Imbiss beträgt € 25,- (Förderkreismitglieder € 15,- / junge Menschen in der Ausbildung und Arbeits­losengeld­bezieher € 5,-) und ist an der Abend­kasse zu entrichten.

Unsere externen Gäste haben die Möglich­keit, in unserem Gästehaus hier auf dem Campus zu über­nachten (Zimmerpreise: EZ ab 89 €, DZ ab 99 € inkl. Frühstück).

Bitte lassen Sie uns mit dem Antwortfax (siehe PDF-Datei) oder per Mail an wissen, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen.

 Antwortfax-Rousseau-Sailer-Schuster.pdf

 

Da die Anzahl der Parkplätze begrenzt ist, bitten wir Sie zu prüfen, ob Ihnen auch eine Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich ist. Die Buslinie 189 hält direkt vor dem Haus: siehe Fahrplanauskunft - www.hvv.de

Diese Veranstaltung wird gefördert durch

LZHH Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen