EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Jugendbildung im HAUS RISSEN

HR Jugendveranstaltung 4Im Rahmen seines Jugendprogramms 'Globales Lernen' bietet das HAUS RISSEN zahlreiche Seminare für Jugendliche an. Diese richten sich vorrangig an Schulklassen, aber auch an freie Jugendgruppen. Unsere Angebote werden auf Wunsch individuell nach den Bedürfnissen unserer Kunden maßgeschneidert.

Wenn Sie sich für eines unserer Themen interessieren oder mit uns gemeinsam ein Seminar für Ihre Klasse oder Gruppe entwickeln wollen, nehmen sie gern Kontakt mit uns auf. Frau Manja Jacob und Frau Julika Stenzel stehen Ihnen für Fragen und Ideen zur Jugendbildung gern zu Verfügung.

Veranstaltungstage: 12.12.2018 und 14.12.2018
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
Seminar Volksentscheid 3

Das Seminar beinhaltet eine Einführung in den Themenkomplex Nachhaltigkeit sowie eine Auseinandersetzung mit den Bedinungen einer gelungenen Energiewende vor dem Hintergrund parteipolitischer Interessenlagen.

Am zweiten Tag erleben die Jugendlichen in einem Planspiel die Herausforderung, dem Klimawandel als Staatengemeinschaft begegnen zu können, indem sie in die Rolle verschiedener Länder schlüpfen und vor klimapolitische Entscheidungen gestellt werden.

Veranstaltungstage: 06.12.2018
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
Planspiel Laender 2

Der inhaltliche Schwerpunkt des Seminars liegt auf den Möglichkeiten und Grenzen der Vereinten Nationen, bei internationalen Konflikten friedensstiftend zu wirken.

Die Teilnehmenden bekommen die Gelegenheit, sich im Rahmen eines Planspiels interaktiv mit den Interessen der UN-Sicherheitsratsmitglieder zu beschäftigen und mögliche Reformen auszuloten.

Veranstaltungstage: 30.11.2018
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
Erstwahlhelfer Seminar 18

Das Seminar wirft einen Blick auf Antisemitismus in Deutschland.

Ausgehend von der Klärung, weshalb extremistische Anschauungen überhaupt einen Zulauf verzeichnen, gerade auch von jungen Menschen, werden verschiedene gesellschaftspolitische Strömungen in den Fokus genommen, die allesamt antisemitische Inhalte vertreten: Welche Funktion hat der Antisemitismus für diese Gruppierungen? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede bestehen?

Abschließend wird ein gläubiger Jude einen persönlichen Erfahrungsbericht zum Themenkomplex schildern.

Veranstaltungstage: 28.11.2018 bis 29.11.2018
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
Jugendseminar 9

Das Seminar bietet eine Einführung in die aktuellen Entwicklungen in der politischen Weltordnung.

Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf den Möglichkeiten und Grenzen der Vereinten Nationen, bei internationalen Konflikten friedensstiftend zu wirken. Hintergrund bildet eine ausführliche Analyse eines gegenwärtigen Konfliktes.

Zusätzlich zu den Vorträgen der Referent*innen bekommen die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich im Rahmen eines Planspiels interaktiv mit den Interessen der UN-Sicherheitsratsmitglieder zu beschäftigen und mögliche Reformen auszuloten.

Veranstaltungstage: 24.11.2018 bis 25.11.2018
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
SVeN Logo hoch

HAUS RISSEN richtet eine zweitägige Simulation der Vereinten Nationen in deutscher Sprache aus.

Etwa 120 angemeldete Jugendliche aus fünf Hamburger Schulen verhandeln im Wirtschafts- und Sozialrat sowie im Menschenrechtsrat zu den Themen Mädchenrechte, Geburtenregistrierung und Durchsetzung der Bildungspflicht.

Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft von Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg sowie Senatorin der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen