EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Unternehmerisches und ethisches Denken und Handeln am Beispiel Bio-Tech

Veranstaltungstage: 22.01.2018 bis 23.01.2018
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
Erstwahlhelfer Seminar 25

Das zweitägige Seminar gibt einen Einblick in die wirtschaftlichen und ethischen Seiten der Biotechnologie.

Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, was getan werden kann, um kranken Menschen zu helfen und welchen Preis, wir bereit sind, dafür zu zahlen.

Die Teilnehmenden werden Expert*innen in ihrem Labor- und Unternehmensumfeld kennenlernen.

Anschließend legen wir den Fokus auf  ethische Fragen, die sich unter anderem bei der Arbeit mit Stammzellen ergeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen