EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Ethische und ökonomische Perspektiven auf das Beispiel Bio-Tech

Veranstaltungstage: verschoben
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
HAUS RISSEN Veranstaltung 0

Das Seminar beleuchtet biotechnologische Entwicklungen aus einer gesellschaftspolitischen Sicht.

Welche Regeln müssen bei der Erprobung von neuen Medikamenten eingehalten werden? Welche Eingriffe in die Embryonalentwicklung sind erlaubt? Und vor allem, sind diese Regeln eigentlich gut und richtig?

Die Jugendlichen erkunden und debattieren die Grenzen, die die Politik der Naturwissenschaft aufzeigt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen