EIN STUNDENPLAN
DER SCHÜLER BEGEISTERT

UND LEHRER ENTLASTET

Ansprechpartner

Marius L. Fröchling

Marius L. Fröchling, B.A.

Referent für
Politische Jugendbildung

Telefon: 040 - 81 907 18

Wirtschaftspolitik zwischen Profit und Nachhaltigkeit

Ist wirtschaftliches Wachstum unendlich oder gibt es ökologische und soziale Grenzen, die weiteres Wachstum unmöglich machen? Stehen Profit und Nachhaltigkeit im Widerspruch zueinander oder ist beides miteinander vereinbar? Wie kann die globale Wirtschaft der Zukunft aussehen?

Diese und weitere Fragen werden anhand der Konjunkturpolitik des Monetarismus und Keynesianismus sowie verschiedenen Modellen einer Postwachstumsökonomie behandelt.

Im Zentrum stehen hier vor allem die Ideen von ‚Green Growth‘ und ‚De-Growth‘. Dabei werden die Wechselwirkungen mit dem Sozialstaatsmodell ebenso berücksichtigt, wie praktische Beispiele und Implikationen.

Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen sowie einen Überblick über antikapitalistische Protestbewegungen.

In einem abschließenden Debattenspiel werden noch einmal alle erarbeiteten Argumente zusammengetragen und die Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, sich ihr eigenes Urteil zu bilden.

Bei Interesse an weiteren Informationen wenden Sie sich gern an Marius Fröchling.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen