EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

„HAUS RISSEN ist ein Ort guter Ideen, ein Umschlagplatz freier Meinungen, an dem unterschiedliche Auffassungen zu Wort kommen und zu einem selbständigen Urteil führen.“

Karl Carstens  (Bundespräsident 1979 - 1984)

Aktuelles aus dem HAUS RISSEN

Besondere Abendveranstaltungen, innovative Seminare, ausgezeichnete Kooperationspartner, neue Gebäude und vieles mehr: In dieser Rubrik erfahren Sie Aktuelles aus dem HAUS RISSEN.

Ein zivil-militärischer, vernetzter Ansatz
als Beitrag zur Lösung geopolitischer Konflikte

Video Common Effort 2016Geopolitische Konflikte sind heutzutage weltweit sehr komplex. Zunehmend stellt sich deshalb die Frage, wie man möglichst effizient und effektiv dauerhafte Lösungen zur Beendigung von Konflikten finden kann.

Mit welchen Experten oder Organisationen bringt man das notwendige Wissen über die sozialen und geographischen Gegebenheiten, die Rolle der Frau, die Bedeutung von Kultur und die Verbundenheit von Stämmen und ethnischen Minderheiten in vorherrschenden Konflikten zusammen?

Wie kann die Integration von schulpflichtigen Flüchtlingen in das deutsche Bildungssystem gelingen? – Eine Abendveranstaltung im HAUS RISSEN

Die Ankunft vieler Flüchtlinge in Deutschland stellt unser Land vor eine komplexe und weitreichende Herausforderung. Eine entscheidende Rolle für gelungene Integration ist die erfolgreiche Eingliederung der Flüchtlingskinder in unser Bildungssystem. Die Stadt Hamburg verfolgt den Ansatz einer direkten Einschulung nach der Ankunft, die praktischen Methoden variieren jedoch abhängig von Schule und Schulform.

Christian Wulff"Der Islam gehört zu Deutschland." Mit diesem Satz löste Christian Wulff im Jahr 2010 als Bundespräsident eine kontroverse Debatte aus. Damals wie heute steht er zu dieser Aussage und fordert zu einer differenzierten Auseinandersetzung mit dem Islam und unserem Umgang mit Musliminnen und Muslimen in Deutschland auf.