EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Ein Themenabend mit Jan Techau und Leon Mangasarian

Veranstaltungstage: 28.06.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Jan Techau© Photo by Annette Hornischer, courtesy of the American Academy in Berlin

In den vergangenen Tagen scheint sich Angela Merkel klar gegen Donald Trump und als neue Leitfigur der westlichen Welt positioniert zu haben. Bedeutet dies das Ende einer Epoche und der Beginn einer deutschen Führungsverantwortung?

Wie kann Deutschland mehr Führungsverantwortung übernehmen, ohne sich selbst und anderen Angst einzujagen?Was ist zu tun, wenn Amerika sich abwendet, wenn Europa auf sich alleine gestellt ist, wenn die Weltordnung neu sortiert wird?

Dass Deutschland hier eine zentrale Verantwortung übernehmen muss, davon sind viele überzeugt.

Nur die Deutschen selbst noch nicht. Denn es steht im Widerspruch zum Selbstverständnis des Landes, zu einer Kultur der Zurückhaltung, die aus der realen und moralischen Katastrophe des Zweiten Weltkriegs und der jahrzehntelang unvollständigen Souveränität hervorging.

Im Rahmen eines Themenabends

„Führungsmacht Deutschland – Strategie ohne Angst und Anmaßung“

werden die außenpolitischen Politikkommentatoren und Buchautoren Jan Techau und Leon Mangasarian mit Ihnen diese Themen und Fragen diskutieren. Jan Techau ist Direktor des Richard C. Holbrooke-Forums der American Academy in Berlin und Leon Mangasarian Journalist mit Stationen bei Bloomberg, dpa und United Press.

Die Teilnahmegebühr für Vortrag mit anschließender Diskussion und einem kleinen Imbiss beträgt € 25,- (Förderkreismitglieder € 15,- / junge Menschen in der Ausbildung und Arbeits­losengeld­bezieher € 5,-) und ist an der Abendkasse zu entrichten.

Bitte lassen Sie uns bis zum 22. Juni 2017 per Email an   oder mit dem Antwortfax (siehe PDF-Datie) wissen, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen.

Antwortfax-Fuerungsmacht-Deutschland.pdf


Diese Veranstaltung wird gefördert durch:


LZHH Logo