EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Religion und Politik im Spannungsfeld

Veranstaltungstage: 08.05. und 15.05.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
Jugendseminar 11

Wenn heute über Religion gestritten wird, steht oft der Islam im Mittelpunkt.

Von islamistischem Terrorismus bis zur Angst vor dem Untergang des Abendlandes werden verschiedenste Gefahren mit dem Islam in Verbindung gebracht.

Dieses Seminar eröffnet einen weiteren Blick auf die vielfältigen Beziehungen von Politik und Religion.

In Deutschland genießen die Christlichen Kirchen Privilegien, die in einer multikonfessionellen Gesellschaft nicht unumstritten sind. Andere Länder, auch in Europa, gehen andere Wege, von der Staatsreligion bis zur strikten Trennung von Religion und Staat.