EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Logistik Seminar 202103Corona bring viel zum Erliegen. Das gilt aber nicht für die Bundestagswahlen 2021 – oder für äußere Bedrohungen gegen deutsche Werte und Interessen!

HAUS RISSEN schulte daher vom 23. bis 24. März Soldatinnen und Soldaten der Logistikschule der Bundeswehr zur aktuellen sicherheitspolitischen Bedeutung der russischen Außenpolitik, den Bundestagswahlen 2021, Fake News und Cybersicherheit – mit Abstand und unter Beachtung aller Hygienevorschriften. Damit wurden die Teilnehmenden im Umgang mit hochaktuellen Sicherheitsherausforderungen ertüchtigt, die sich aus der Corona-Pandemie, dem russisch-westlichen Gegensatz und der zunehmenden Militarisierung des Informations- und Cyberraumes ergeben.

Logistik Seminar 202103Hierfür wurden zuerst Russlands außenpolitische Ziele, Fähigkeiten und Aktivitäten untersucht, mit einem besonderen Fokus auf Russlands Großmachtpolitik gegenüber den geopolitischen Schlüsselregionen Europa-Nordamerika, Asien und Naher Osten. Unter Anleitung des Inhouse-Experten von HAUS RISSEN zur russischen Außen- und Sicherheitspolitik, Dr. Jonas J. Driedger, erarbeiteten sich die Teilnehmenden daraufhin ein besseres Verständnis der deutsch-russischen Sicherheitsbeziehungen, insbesondere in den Kernbereichen Militär, Handel, Erdgas sowie des Cyber- und Informationsraums.

Weiterführend erarbeiteten Referenten und Teilnehmende, wie und mit welchen Mitteln Demokratien von außen unterwandert werden können. Hierfür wurden in verschiedenen Fallstudien die russische Rolle in der ukrainischen Präsidentschaftswahl 2004, der US-amerikanischen Wahl 2016 und der deutschen Bundestagswahl 2017 untersucht.

Auf dieser Grundlage führte dann Fabian Knörzer, ebenfalls sicherheitspolitischer Referent von HAUS RISSEN, in das Thema der diesjährigen Bundestagswahlen ein, wofür er auf seinen politikwissenschaftlichen Hintergrund und seine Arbeitserfahrung im deutschen Bundestag zurückgreifen konnte. Durch multimedial gestützte Impulsvorträge erarbeiteten die Seminarteilnehmenden die Kernstrukturen und -prozesse deutscher Bundestagswahlen sowie deren geschichtliche Bedeutung für die Sicherheitspolitik.

Logistik Seminar 202103Hierauf aufbauend erschlossen sich die Seminarteilnehmenden in angeleiteter Gruppenarbeit die sicherheitspolitischen Parteiprogramme von CDU, SPD, Grünen, AfD, Linke und FDP mit dem Ziel, anschließend selbst in einem Planspiel Koalitionsverhandlungen durchzuführen. Wie zu erwarten, war das nicht weniger schwierig als in der realen Welt, und am Ende stand nach zähen Verhandlungen eine mögliche Koalitionsregierung. Inwiefern es im September 2021 bei der echten Bundestagswahl genauso kommen wird, bleibt abzuwarten!

Das umfassend positive Feedback der Soldatinnen und Soldaten der Logistikschule freute uns sehr und hilft dabei, für die kommenden Monate weiterhin Seminarprogramme für die Soldatinnen und Soldaten zu konzipieren – maßgeschneidert und mit Abstand und Maske auch covid-sicher. HAUS RISSEN bietet auch in schwierigen Pandemie-Zeiten der Bundeswehr seine Expertise an, sei es zur staatsbürgerlichen und sicherheitspolitischen Relevanz der Bundestagswahlen, zur Rolle von Extremismus und Diskriminierung in Streitkräften und Gesellschaft, zu den deutsch-russischen Beziehungen, zur Geopolitik oder zum Informations- und Cyberbereich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen