EINE LEHRMETHODE,
DIE IHNEN VIELES ZEIGT.

AUCH, WAS SIE BISLANG
NOCH NICHT WUSSTEN.

HAUS RISSEN steht seit der Gründung der Bundeswehr als verlässlicher Partner an der Seite der Streitkräfte für die Politische Bildung, einem der Eckpfeiler des Konzepts der Inneren Führung und des „Staatsbürgers in Uniform“.

Unser Portfolio zur Erfüllung dieses Auftrags umfasst sowohl die jeweiligen Pflicht- und Wahlthemen des Bundesministeriums der Verteidigung für die Politische Bildung der Streitkräfte, die Einsatzlandspezifische Ausbildung für alle Auslandseinsätze der Bundeswehr (ELSA) als auch regional spezifische und sicherheitspolitische Kernthemen der jeweils aktuellen Diskurse in der Verteidigungs- und Sicherheitspolitik.

Was uns aus macht

Themen der Seminare von HAUS RISSEN

Unser aktuelles Seminarangebot entnehmen Sie bitte der angebotenen PDF-Datei. Zudem finden Sie anbei ausgewählte Seminarskizzen zu einigen unserer Schwerpunktthemen, die Ihnen den möglichen Ablauf eines Seminars verdeutlichen sollen. Schwerpunkte und zeitlicher Umfang eines jeden Seminars werden selbstverständlich individuell mit Ihnen abgesprochen. Gerne erarbeiten wir auch mit Ihnen zusammen neue Themen, Formate und Abläufe. Sprechen Sie uns an!

Hausrissen_SiPo_Seminarprogramm_2022.pdf



Russlands Krieg in der Ukraine

Ende Februar 2022 überfiel Russland die Ukraine und stellt damit die gesamte europäische Sicherheitsarchitektur in Frage. Bundeskanzler Olaf Scholz bezeichnete den Angriff als „Zeitenwende“, der Politikwissenschaftler Herfried Münkler sprach von einer Rückkehr zum imperialen Zeitalter. Das Kompaktseminar von HAUS RISSEN beleuchtet verschiedene Aspekte dieses Krieges von der Herausforderung des Konflikts für die NATO, über das russische Selbstverständnis, die Bedrohung für das Baltikum bis hin zu Moskaus Mitteln der hybriden Kriegsführung und Desinformationskampagnen. 

Ukraine-Seminar_Programmentwurf_Leistungsbeschreibung.pdf



Großmächte und Räume

Spätestens mit Russlands Angriff auf die Ukraine wurde deutlich, dass Großmacht- und Geopolitik wieder zentrale Elemente der internationalen Beziehungen sind. Doch was versteht man überhaupt unter „Geopolitik“? Und wer sind zentrale geopolitische Akteure? Nur die USA und die Volksrepublik China oder auch Russland, die EU und vielleicht sogar Deutschland? Dieses Seminar geht diesen Fragen nach und wirft einen Blick auf diese zentralen Akteure. Erläutert wird auf diese Weise, warum die Welt derart anfällig für Krisen und Konflikte ist. Aber auch die Bedeutung multinationaler Institutionen wie NATO und EU wird analysiert, um ein Verständnis für die Funktionsweise internationaler zwischenstaatlicher Prozesse zu vermitteln.

Großmächte_und_Räume_Programm_Leistungsbeschreibung.pdf



Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF)

Menschen werden tagtäglich u.a. auf Grund ihrer religiösen Überzeugungen, ihrer Herkunft oder ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert. Dies stellt auch die Bundeswehr vor Herausforderungen. Ziel ist es Soldaten und Soldatinnen zu sensibilisieren und ihnen Werkzeuge für den Umgang mit dieser Problematik – im Dienst sowie im Privatleben – an die Hand zu geben.

GMF_Programm_Leistungsbeschreibung.pdf



Chancen und Risiken der sozialen Medien

Sind soziale Medien lediglich ein Sicherheitsrisiko oder können diese ebenfalls ein geeignetes Medium für die Meinungsbildung und -äußerung von Bundeswehrangehörigen darstellen? Diese Frage wird anhand von Fallbeispielen diskutiert, um die Teilnehmenden in die Lage zu versetzten, sicher mit persönlichen Daten und IT im Kontext sozialer Medien umzugehen.

Soziale_Medien_Programm_Leistungsbeschreibung.pdf



Lehren aus dem Afghanistaneinsatz

Welche Lehren sind aus dem beinahe 20-jährigem Einsatz am Hindukusch – auch für zukünftige Auslandseinsätze – zu ziehen? Tobias Oldenburg, ehemaliger CIMIC-Soldat im ISAF-Einsatz, zieht ein Resümee basierend auf seinen Erfahrungen vor Ort.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen