EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

„HAUS RISSEN ist ein Ort guter Ideen, ein Umschlagplatz freier Meinungen, an dem unterschiedliche Auffassungen zu Wort kommen und zu einem selbständigen Urteil führen.“

Karl Carstens  (Bundespräsident 1979 - 1984)

Aktuelles aus dem HAUS RISSEN

Besondere Abendveranstaltungen, innovative Seminare, ausgezeichnete Kooperationspartner, neue Gebäude und vieles mehr: In dieser Rubrik erfahren Sie Aktuelles aus dem HAUS RISSEN.

HAUS RISSENUnsere Vision ist eine freie, plurale und demokratische Gesellschaft, die vielfältig bleibt, zusammenhält und eine offene Diskussionskultur wertschätzt. HAUS RISSEN ist ein privates und unabhängiges Institut für politische und wirtschaftliche Bildung. Als gemeinnützige Einrichtung finanzieren wir uns aus Einnahmen der Schulungsprogramme, privaten Spenden und projektbezogenen öffentlichen Förderungen. In Seminaren und Veranstaltungen widmet sich das Institut seit 1954 vorwiegend sicherheits- und wirtschafts-politischen Fragen und entwickelt maßgeschneiderte Schulungspakete für unterschiedliche Zielgruppen aus Schulen, Unternehmen, Militär, Verwaltung und anderen Institutionen.

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Sicherheitspolitik suchen wir zu sofort:

Stellenausschreibung Referent Sicherheitspolitik (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Öffentlichkeitsarbeit suchen wir zu sofort:

Stellenausschreibung Bereichsleitung Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Stellenausschreibung Referent Fundraising (m/w/d)

HAUS RISSEN online LogoWir machen aus der Not eine Tugend: Unser neues Format „HAUS RISSEN Online“ soll als digitales Angebot dabei helfen, dem bundesweiten Unterrichtsausfall mit qualitativen Angeboten politischer Bildung entgegenzutreten.

Dabei sollen nicht nur Lehrer und Eltern im Homeschooling entlastet, sondern gleichzeitig neue pädagogische Konzepte umgesetzt werden: Denn Online-Konferenzen liefern technische Möglichkeiten, die etwa den Austausch in Kleingruppen, Rollenspiele, den Wechsel von Lernpartnern oder die Einbindung von Medien und Internetrecherchen leichter ermöglichen. Unsere Polit-Didaktiker sorgen unterdessen für ein schlüssiges Konzept, zeitgerechte Moderation auf Augenhöhe und eine wohlwollende Lernatmosphäre.

Die nächsten Termine von „HAUS RISSEN Online“

  • 04.02.2021 – Impfstoff, ein knappes Gut: welchen Einfluss haben die Unterschiede zwischen Entwicklungs-, Schwellen- und Industrieländern?
  • 16.02.2021 – Spannungsfeld liberale Demokratie: Individualität vs. Kollektivität?
  • 26.02.2021 – Flucht und Migration in Pandemiezeiten

Um das Projekt auch längerfristig anbieten zu können, sind wir auf Spenden und Förderer angewiesen. Mehr Informationen finden sich auch auf der Plattform www.gut-fuer-hamburg.de/projects/89860.

HAUS RISSEN Onlineseminar ZoomPolitische Bildung darf der Pandemie nicht zum Opfer fallen. Deswegen traf HAUS RISSEN im Dezember 2020, trotz schwieriger wirtschaftlicher Lage, die Entscheidung, Schulen in und um Hamburg virtuelle Seminare anzubieten – kostenlos. Diesem Ruf folgten verschiedene Stadtteilschulen und Gymnasien; am 13. Januar 2021 startete die Auftaktveranstaltung: „Das Verhältnis von Politik und Medien“.

In dem zweieinhalbstündigen Format setzten die Polit-Didaktiker des HAUS RISSEN auf eine Mischung aus präsentationsgestützter Input-Phase, quantitativen und qualitativen Umfragen, interaktiven Arbeitseinheiten sowie offenem Unterrichtsgespräch. So tauschten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise ihre eigenen Erfahrungen mit Echokammern und Schweigespiralen in den sozialen Netzwerken aus oder engagierten sich im Rollenspiel als Redakteure, indem sie die Berichterstattung über ein Ereignis individuell ausarbeiteten – abhängig von der politischen Färbung des fiktiven Herausgebers.

Fritzsche WachsSehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Hauses,

hoffentlich sind Sie gut in das neue Jahr 2021 gekommen! Wahrscheinlich haben Sie, ebenso wie wir, das von der Pandemie geprägte Jahr 2020 gerne hinter sich gelassen. Wir jedenfalls schauen jetzt zuversichtlich nach vorne und wünschen Ihnen ein erfreuliches Jahr voller Gesundheit, Glück und Erfolg.

Bei uns im HAUS RISSEN steht in diesem Frühjahr ein Wechsel an, den wir im Laufe des letzten Jahres vorbereiten konnten. Nach 12 Jahren als Vorstand von HAUS RISSEN strebe ich eine neue berufliche Herausforderung an. Mir war es eine große Freude, seit 2008 dazu beizutragen, dass aus einem renovierungsbedürftigen Haus – sowohl baulich als auch inhaltlich und fachlich – ein Institut mit modernen Seminarräumen, ansprechendem Antlitz und einem erfolgreichen Seminarkonzept für Jugendbildung und Sicherheitspolitik werden konnte.  Ab April 2021 werde ich mich nunmehr selbständig machen und Kunden aus dem Non-Profit-Bereich dem Öffentlichen Sektor in strategischen, konzeptionellen und anderen Fragen beraten.

Im Jahr 2020 waren wir nicht nur bestrebt, das Institut durch die Pandemie zu führen und erste Pflöcke für die Digitalisierung des Bildungsprogramms einzuschlagen. Sondern wir konnten mit Verena Fritzsche auch eine geeignete Nachfolgerin für die Geschäftsführung des Instituts gewinnen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen