EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

„HAUS RISSEN ist ein Ort guter Ideen, ein Umschlagplatz freier Meinungen, an dem unterschiedliche Auffassungen zu Wort kommen und zu einem selbständigen Urteil führen.“

Karl Carstens  (Bundespräsident 1979 - 1984)

Aktuelles aus dem HAUS RISSEN

Besondere Abendveranstaltungen, innovative Seminare, ausgezeichnete Kooperationspartner, neue Gebäude und vieles mehr: In dieser Rubrik erfahren Sie Aktuelles aus dem HAUS RISSEN.

Hausgeburtstag Gäste und TeamDer Hausgeburtstag des HAUS RISSEN ist ein fester Termin im Hamburger Kalender. In diesem Jahr wurden die Freunde und Förderer der altehrwürdigen Bildungseinrichtung als Dank für ihre Unterstützung in den letzten turbulenten Monaten zum diesjährigen Jubiläum eingeladen. Denn auch am HAUS RISSEN ist die Corona-Krise nicht spurlos vorübergegangen. Dank der großzügigen Unterstützung von Freunden und Förderern konnten die schwierigen letzten Monate jedoch erfolgreich überstanden werden.

Gastredner Andreas Dressel sDer diesjährige Gastredner, Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel, würdigte die vorerst bestandene Bewährungsprobe des Hauses und unterstrich die Verantwortung der öffentlichen Hand gegenüber gemeinnützigen Vereinen und Bildungseinrichtungen wie HAUS RISSEN.

In diesem Jahr stand der Hausgeburtstag ganz im Zeichen der Vorstellung der Arbeit der verschiedenen Bereiche des Hauses. Dabei war es der Gedanke, mit den Förderern des Hauses in den Dialog zu treten und ihnen einen Einblick in die Arbeit zu gewähren, die sie durch ihre Förderung unterstützen.

ERSTWAHLHELFER - NDR Beitrag im Hamburg JournalNDR Hamburg Journal vom 29.08.2020

Wegen der Corona-Krise kämpft das gemeinnützige Bildungsinstitut HAUS RISSEN um seine Existenz. Der Spendentopf ist erschöpft und nun ist auch das Projekt ERSTWAHLHELFER® in Gefahr.

Das NDR Hamburg Journal hat uns besucht und über unsere Situation in Corona-Zeiten berichtet. Wir kämpfen mit Crowdfunding um dieses Projekt und rufen alle dazu auf, uns auf www.startnext.com/erstwahlhelfer zur unterstützen.

Dieser Beitrag ist auch im YouTube-Kanal von ERSTWAHLHELFER® unter dem Link youtu.be/MfWyYKrIVXI abrufbar. Der Beitrag wurde uns vom Norddeutschen Rundfunk zur Verfügung gestellt. Die Rechte des Videos verbleiben beim NDR. Download und Verbreitung sind selbstverständlich untersagt.

MW-MatchingfondsErstwahlhelfer® braucht Ihre Hilfe!

Wir machen mit beim MITWIRKEN Matching Fonds der Hertie Stiftung, einer Crowdfundinginitiative.

Und das ist dringend von Nöten, denn Corona hat unsere Projektpläne ganz schön durcheinander gewirbelt. Erstwahlhelfer fehlt die Finanzierung, um zur Bundestagswahl wie geplant zu starten. Wir haben Großes vor und können, das haben unsere bisherigen Projekte bewiesen, einiges bewegen. Erstwahlhelfer wirkt! Wir bilden nicht nur Erstwähler*innen zu Wahlhelfer*innen aus. Wir machen sie zu demokratischen Vorbildern. Und das braucht unsere Demokratie derzeit ganz dringend - engagierte junge Menschen, die mit Herz und Verstand ein Zeichen für die Demokratie in Deutschland setzen.

Um das auch in Zukunft tun zu können, brauchen wir Unterstützung. Ihre Unterstützung! Am Dienstag den 11.8.2020 geht daher unsere Erstwahlhelfer Crowdfunding-Kampagne los. Das Gute dabei: Jede Spende wird von der Hertie Stiftung um 25% gehebelt.

Auf www.startnext.com/erstwahlhelfer finden Sie unsere Kampagnenseite.

Im Kampagnenzeitraum werden wir über unsere Kanäle in den sozialen Medien facebook, Instagram und LinkedIn Einblicke in unser Projekt geben und aufzeigen, warum  wichtig für unsere Demokratie ist. Wir werden zeigen, warum eine Spende an Erstwahlhelfer wirklich etwas bewirken kann.

Machen Sie mit und spenden Sie für Erstwahlhelfer. Sie können uns auch unterstützen, indem Sie unser Projekt über Ihre Kanäle teilen und publik machen. Jeder Euro zählt!

ArbeitsgruppeHAUS RISSEN bietet wieder Seminare und Veranstaltungen an! Dabei halten wir uns selbstverständlich an die Hygieneauflagen zum Schutz vor dem Coronavirus.

So dürfen sich beispielsweise maximal 15 Personen in einem Seminarraum aufhalten und alle Gruppen werden streng voneinander getrennt.

Um dennoch einen intensiven Austausch zwischen den Referent*innen und den Teilnehmenden zu ermöglichen, ergänzt HAUS RISSEN seine Präsenzveranstaltungen mit digitalen Elementen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen