AKTUELLES

AUS ALLERBESTEM HAUSE

„HAUS RISSEN ist ein Ort guter Ideen, ein Umschlagplatz freier Meinungen, an dem unterschiedliche Auffassungen zu Wort kommen und zu einem selbständigen Urteil führen.“

Karl Carstens  (Bundespräsident 1979 - 1984)

Aktuelles aus dem HAUS RISSEN

Besondere Veranstaltungen, innovative Seminare, ausgezeichnete Kooperationspartner, neue Gesichter und vieles mehr: In dieser Rubrik erfahren Sie Aktuelles aus dem HAUS RISSEN. Sie lesen zudem Statements zu aktuellen Geschehnissen, als persönliche Stellungnahme unserer Referentinnen und Referenten aus den Bereichen Sicherheitspolitik und Jugendbildung.  

NATO-SeminarDas HAUS RISSEN steht sinnbildlich für neue innovative Seminarkonzepte und Perspektivwechsel, so konnte das Logistikbataillon 171 unteranderem anhand von Duplo Steine (bekannt aus der Spielwarenabteilung) auf der jeweiligen Landesfahne anschaulich die Höhe der Militärausgaben im NATO Bündnis verdeutlichen. Des Weiteren galt das Hauptaugenmerk den Großmachtbestrebungen von Russland und China, sowie den transatlantischen Beziehungen.

2021 Erstwahlhelfer Tag 2Der politischen Polarisierung entgegenwirken und den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern: das ist heute mehr denn je Aufgabe der Demokratiebildung. Gelingen kann das nur, wenn sich alle gesellschaftlichen Gruppen repräsentiert und gehört fühlen, besonders auch bei den Wahlen und politischen Entscheidungen. Gerade unterrepräsentierte Gruppen müssen zu aktiven Gestalterinnen und Gestaltern unserer Demokratie werden. Genau hier setzt das Projekt Erstwahlhelfer® an – auch zu den Landtagswahlen 2022. Seien Sie dabei!

Vorbereitung auf die berufliche Zukunft 3Wegweisend: Delegation der Stadtteilschule Geschwister-Scholl bereitet sich im HAUS RISSEN auf die berufliche Zukunft vor.

Am 16. und 17. November 2021 stellten sich rund 20 Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Geschwister-Scholl wichtigen Fragen des Lebens: Welcher Beruf könnte zu meiner Berufung werden? Was ist im Bewerbungsprozess zu beachten? Und welche Anforderungen erwarten mich in der täglichen beruflichen Praxis?

„Es hat mir Spaß gemacht, das ist das wichtigste! Und ich habe Dinge gelernt, die ich fürs Leben brauche“

Kaum hatten die jungen Gäste ihre Plätze im Seminarraum gefunden, begann unser Bildungs-Event mit der Simulation eines Assessment Center. Unter Zeitdruck wurde das Allgemeinwissen verschiedenster Bereiche abgefragt, ein beobachteter Gruppendialog fokussierte auf das rhetorische Geschick der Teilnehmenden. Teamwork stand dann ganz im Mittelpunkt, als es um die gemeinsame Kreation eines aus Spaghetti bestehenden Bauwerks ging – die kreativen Schülerinnen und Schüler bewiesen hier besonderen Einfallsreichtum und Improvisationsgeschick.

Seminar Flucht Migration und Asyl politik 4637mit dem Kommando Heer

Vom Missbrauch von Geflüchteten, als geopolitische Waffe, durch autoritär regierte Regime über den globalen Klimawandel und ansteigende politische Polarisierung in westlichen Gesellschaften stand so einiges auf der Agenda zum Seminar „Flucht, Migration und Asyl-(politik)“. Entlang der These, dass durch zunehmende Instrumentalisierung von Migration extremistische Tendenzen im politischen Spektrum exponentiell ansteigen und Demokratien vor neue Herausforderungen stellt, eignete sich das Kommando Heer fachliche Kompetenz zu diesen Themen im Haus Rissen mit Hilfe von Rollenspielen, Vorträgen und Exkursionen an.

Gelenkte Migration als Druckmittel autoritärer Regime

Die Gruppe startete seine Seminarzeit mit einer Führung durch die KZ-Gedenkstätte in Neuengamme, um am darauffolgenden Tag im Haus Rissen den Bogen zu aktuellen politischen Debatten über Flucht, Migration und alltäglicher Diskriminierung zu spannen. Besonders die aktuellen Entwicklungen an der EU-Außengrenze von Polen zu Belarus und dem Versuch vom Minsker Machthaber Alexander Lukaschenko Migranten als Druckmittel in einer neuen „hybriden“ Kriegsführung zu missbrauchen, stand im Zentrum der lebhaft geführten Diskussion.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen