EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

„HAUS RISSEN ist ein Ort guter Ideen, ein Umschlagplatz freier Meinungen, an dem unterschiedliche Auffassungen zu Wort kommen und zu einem selbständigen Urteil führen.“

Karl Carstens  (Bundespräsident 1979 - 1984)

Aktuelles aus dem HAUS RISSEN

Besondere Abendveranstaltungen, innovative Seminare, ausgezeichnete Kooperationspartner, neue Gebäude und vieles mehr: In dieser Rubrik erfahren Sie Aktuelles aus dem HAUS RISSEN.

ArbeitsgruppeHAUS RISSEN bietet wieder Seminare und Veranstaltungen an! Dabei halten wir uns selbstverständlich an die Hygieneauflagen zum Schutz vor dem Coronavirus.

So dürfen sich beispielsweise maximal 15 Personen in einem Seminarraum aufhalten und alle Gruppen werden streng voneinander getrennt.

Um dennoch einen intensiven Austausch zwischen den Referent*innen und den Teilnehmenden zu ermöglichen, ergänzt HAUS RISSEN seine Präsenzveranstaltungen mit digitalen Elementen.

 

HAUS RISSEN EingangDurch die Allgemeinverfügung des Hamburger Senats ist HAUS RISSEN als private Bildungseinrichtung voraussichtlich bis zum 31. Mai 2020 geschlossen. Damit tragen auch wir zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Deutschland bei.

Auch danach werden unsere Seminare und Abendveranstaltungen sicher nicht im gewohnten Rahmen stattfinden können.

Die Abstands- und Hygieneregeln stellen eine besondere Herausforderung dar für ein Institut, das vom persönlichen Austausch zwischen Expert*innen und Teilnehmenden lebt.

HAUS RISSEN Zufahrt 1Sie erwarteten es möglicherweise schon. Aufgrund der derzeitigen Corona-Problematik haben wir uns, wie viele andere Veranstalter auch, schweren Herzens dazu entschlossen, unsere nächsten Veranstaltungen bis einschließlich 30. April abzusagen. Dies schließt auch unsere Abendveranstaltungen ein:

Die Vernissage mit Todd Severson am kommenden Freitag, den 20. März 2020 und

der Abend mit Prof. Ahmet Toprak zum Thema Erziehung und Integration muslimischer Jungen am 25. März 2020 finden nicht statt.

EWH 2020 02 SeminarDie Initiative ERSTWAHLHELFER® von HAUS RISSEN bringt junge Menschen in die Wahllokale.

Erstwähler*innen werden in spannenden Seminaren zu Wahlhelfer*innen ausgebildet.

140 dieser Erstwahlhelfer*innen waren bei der Bürgerschaftswahl am 23.02.2020 in Hamburg im Einsatz.

Und die 140 ausgebildeten Erstwahlhelfer*innen hätten sogar noch viel mehr sein können. So haben 300 weitere Jugendliche und junge Erwachsene Interesse am Projekt geäußert und sich auf die Nachrückerliste setzen lassen. Das Interesse unter den Jugendlichen war riesig. Wir freuen uns daher schon auf kommende Wahlen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen