EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Der richtige Umgang mit GeldAm 22. Juni 2021 war das Haus Rissen zu Gast in der Beruflichen Schule Stahl- und Maschinenbau BS 04. Gemeinsam mit rund 30 Schülern aus dem ersten Ausbildungsjahr und zwei Lehrkräften, konnte unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften, ein produktiver Seminartag durchschritten werden: Für rund sieben Stunden stand der richtige Umgang mit Geld unter dem Titel „Ohne Moos nix los“ im Mittelpunkt.

Ein Seminartag voller Finanzwissen

Durch eine Selbstreflektion zum Einstieg, angeleitet durch die Fragen „Wofür möchte ich Geld ausgeben?“, „Wofür würde ich Schulden machen?“ und „Wieviel Geld brauche ich zum Leben?“, haben sich die Schüler dem Thema Geld aus ihrer individuellen Perspektive genährt und hatten gleichzeitig die Möglichkeit einen Einblick in die Lebenswelt ihrer Mitschüler zu erlangen und diese mit der eigenen gegenüberzustellen.

Im weiteren Verlauf wurde gemeinsam ein fiktiver Lohnabrechnungszettel erarbeitet, welcher den Weg über jeden einzelnen Posten vom Bruttolohn, über den Nettolohn, hin zu dem zur Verfügung stehenden Einkommen darstellt. Sozialabgaben und Steuern wurden inhaltlich erläutert und ihre Legitimation diskutiert.

Schuldenfallen im Rollenspiel enttarnt

Der Themenkomplex Schulden und Schuldenfallen, wurde in Form eines Rollenspiels bearbeitet. Den Schülern wurde durch das Rollenspiel verdeutlicht, wie viele unterschiedlichste Umstände dazu führen können, dass der sicher geglaubte Finanzplan ins Schwanken kommt bzw. scheitert. Darüber hinaus mussten Strategien für die jeweilige Rolle entwickelt werden, die zu einer Verringerung der Schulden beiträgt.

„Es ist wichtig, sowas zu wissen“

Abschließend haben die Schüler ihren ganz individuellen Haushaltsplan erstellt. Dabei konnte das über den Tag angeeignete Wissen kombiniert und direkt angewendet werden. Für die Schüler ist dies eine große Hilfe, die Hürden des alltäglichen Lebens zu meistern. Dies spiegelte sich auch im genannten Feedback wider: „Ich fand es toll, dass das Seminar uns direkt angesprochen hat“, „es ist wichtig, sowas zu wissen, eigentlich hätte das schon in der Schule sein müssen“ oder „mir hat die Themenauswahl besonders gut gefallen“.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen