EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Politische Jugendorganisationen im Goldfischglas

Veranstaltungstage: 21.05.2019
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Hinweis: Die Anzahl der Parkplätze ist begrenzt
HAUS RISSEN Eingang

Durch das Feuer von Notre Dame liegt Europas Herz in Asche – ein Symbol für den gegen­wärtigen Zustand der Europäischen Union?

Der Rechtspopulismus ist auf dem Kontinent im Vormarsch, der Brexit absorbiert alle Energie der Union, Amerika sucht den Konflikt mit dem alten Kontinent und China weitet seinen strategischen Einfluss in Italien, Spanien und Griechenland aus.

Die Europawahl am 26. Mai scheint unter keinem guten Stern zu stehen.

Bei einer Fishbowl-Debatte im HAUS RISSEN diskutieren Vertreter*innen der politischen Jugendorganisationen über ihre Vorstellungen für Europa (bereits zugesagt: Junge Liberale, Grüne Jugend, Junge Union, Jungsozialist*innen, Junge Europäische Föderalist*innen).

Die Themen werden dabei im Vorfeld durch das Publikum bestimmt.

In einer Fishbowl-Debatte bringen sich die Zuhörer*innen aktiv in die Diskussion ein. Denn im zentralen Diskussionskreis, der sogenannten Fishbowl (deutsch = Aquarium), sind Plätze für wechselnde Gäste frei. Das Publikum wird damit Teil der Diskussion.

Zu diesem Themenabend

am Dienstag, den 21. Mai 2019, um 18:30 Uhr

im HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg

laden wir Sie herzlich ein.


Die Teilnahmegebühr für Vortrag mit anschließender Diskussion und einem kleinen Snack beträgt für Jugendliche 5,- € und für Erwachsene 15,- € und ist an der Abend­kasse zu entrichten. Teilnehmende am Projekt Erstwahlhelfer dürfen kostenlos teilnehmen.

Bitte lassen Sie uns mit dem Antwortfax (siehe PDF-Datei) oder per Mail an bis zum 15. Mai 2019 wissen, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen.

Antwortfax-Europawahl.pdf

 

Da die Anzahl der Parkplätze begrenzt ist, bitten wir Sie zu prüfen, ob Ihnen auch eine Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich ist. Die Buslinie 189 hält direkt vor dem Haus: siehe Fahrplanauskunft - www.hvv.de

Diese Veranstaltung wird gefördert durch

LZHH Logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen