WO MEINUNGEN AUSEINANDERGEHEN

UND NETZWERKE ZUSAMMENFINDEN

Veranstaltungen im HAUS RISSEN

Das HAUS RISSEN bietet bei unterschiedlichen Veranstaltungen Orientierungswissen für alle, die komplexe Zusammenhänge aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft verstehen und sich eine eigene Meinung dazu bilden wollen.

Begegnen Sie in hanseatisch-angenehmem Rahmen ausgewählten Experten zu unterschiedlichsten Themen.

Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind! Da unsere Abendveranstaltungen erfahrungsgemäß sehr gut besucht sind, bitten wir Sie, uns vorab wissen zu lassen, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen. In jedem Beitrag finden Sie die entsprechenden Kontaktdaten für eine Anmeldung.
Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis angesichts der aktuellen Entwicklung

Wir halten uns weiterhin an die 3G-Regel,
d.h. bei uns sind geimpfte, genesene und getestete Personen willkommen.

Hygiene-Konzept-HAUS-RISSEN-202111.pdf

Der richtige Umgang mit Geld

Veranstaltungstage: 27.10.2020
Uhrzeit: 08:30 Uhr
Zielgruppe: Jugendbildung
HAUS RISSEN Veranstaltung 0

Das Seminar bereitet Jugendliche auf den bewussten Umgang mit Geld und somit auf das Leben nach der Schulzeit vor.

Ausgehend von der Frage, wie Geld überhaupt in die Welt kommt, bearbeiten die Jugendlichen die zentralen Themen und Herausforderungen auf dem Weg in die finanzielle Eigenverantwortung.

Veranstaltungstage: 15.06.2020 bis 16.06.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Jugendbildung
HAUS RISSEN Veranstaltung 0

Die Nachrichten sind immer wieder geprägt von internationalen Krisen und bewaffneten Konflikten. Die Welt scheint in Unordnung.

Das Seminar Sicherheit und Frieden in der Weltpolitik von heute versucht die Welt zu ordnen und bietet eine Einführung in die Entwicklungen der politischen Weltordnung.

In einer Simulation der Vereinten Nationen versuchen die Jugendlichen selbst, eine Reform des Sicherheitsrats auf den Weg zu bringen und so zum Weltfrieden beizutragen.

Ein Abend mit Prof. Ahmet Toprak

Veranstaltungstage: 25.03.2020
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Hinweis: Die Anzahl der Parkplätze ist begrenzt
HAUS RISSEN Veranstaltung

Jungen aus türkischen und arabischen Familien brechen öfter die Schule ab, werden häufiger arbeitslos und gewalttätig.

Zudem sind sie oft anfällig für religiöse oder nationalistische Radikalisierung. Ist das alles mit dem Bildungsniveau der Eltern und gesellschaftlicher Ausgrenzung zu erklären?

Dem Erziehungswissenschaftler Ahmet Toprak zufolge gründet das Problem der neuen Bildungsverlierer nicht nur in einer verfehlten Integrationspolitik.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen