EIN TEAM,
DAS VIELE SPRACHEN SPRICHT.

ABER NIE FACHCHINESISCH.

Marius L FröchlingSeit November 2020 ist Marius Leon Fröchling mit der Konzeption und Durchführung von Bildungsseminaren als Referent in der Politischen Jugendbildung betraut.

Nach einer hanseatischen Kaufmannslehre betätigte sich Fröchling zunächst in verschiedenen Online-Agenturen, wurde sodann beim Hamburger Presseverlag „Gruner + Jahr“ als konzernübergreifender Spezialist für redaktionelle Prozesse, Informationsarchitektur und Suchmaschinenoptimierung tätig. In dieser Zeit gründete er außerdem ein eigenes Magazin mit einem sozialpolitischen Schwerpunkt.

In einem interdisziplinären „Liberal Arts“-Studium an der Leuphana Universität Lüneburg vertiefte Fröchling seine Kenntnisse in den Politik- und Bildungswissenschaften, der Wirtschaftspädagogik sowie der Soziologie und Philosophie.

Neben dem Studium engagierte sich Fröchling lokalpolitisch und entwickelte bereits mit der studentischen Initiative „policyLab“ Formate im Bereich der politischen Bildung. Überdies war er als Springer und Seminarleiter an unterschiedlichen Schulformen aktiv sowie als Erlebnispädagoge bei den „Nature Guides“ tätig.

Frau GodaFrau Goda war von September 2019 bis Ende 2020 als Mitarbeiterin im Bereich Finanzen im HAUS RISSEN tätig, im Januar 2021 wechselte sie in den Bereich Fundraising und Personal.

Frau Goda ist gelernte Bankkauffrau und verfügt über jahrelange Erfahrung in der Buchhaltung. So arbeitete sie in der Vergangenheit u.a. in der Treuhandbuchhaltung für die König & Cie GmbH & Co. KG sowie für die GLC Glücksburg Consulting AG. Zuletzt war sie als Assistenz in der Kanzlei Schröder Rechtsanwälte beschäftigt.

Inken GonzalezSeit Juli 2021 ist Inken Gonzalez als Projektassistentin der Initiative Erstwahlhelfer® bei HAUS RISSEN tätig.

Sie studierte Geographie und Politikwissenschaft an der Universität Hamburg. Ihr Fokus lag hierbei auf den Themen Migration, Integration und Rassismus sowie internationale Politik. Erfahrungen in der Bildungsarbeit erwarb sie bereits während des Studiums durch ihre zweijährige Tätigkeit bei der Koordinierungsstelle für Mehrsprachigkeit und sprachliche Bildung.

Darüber hinaus engagiert sie sich seit mehreren Jahren als Gruppenleiterin im Projekt „Dialog in Deutsch“ für Migrantinnen und Migranten, sowie Geflüchtete.

Kontaktdaten

Telefon: 040 - 81 907 20
E-Mail:

Frau HamannNach jahrelanger Tätigkeit als Immobilienmaklerin ist Frau Hamann seit April 2019 als Teamassistentin im Bereich Sicherheitspolitik für das Haus Rissen tätig.

Sie unterstützt das Team bei der Angebotserstellung und allen organisatorischen Aufgaben und sorgt für einen einwandfreien Ablauf der sicherheitspolitischen Seminare in unserem Haus.

Annette HeiseAnnette Heise ist seit dem 1. Februar 2022 im Bereich der Jugendbildung unterstützend tätig. Als Teamassistenz ist sie Ansprechpartnerin für Ihre Anfragen und trägt Sorge für einen zuverlässigen Ablauf in der Planung und Organisation der Jugendbildungsseminare.

Nach ihrem Studium an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Berlin und Tätigkeit im Bereich Gehobener Kriminalpolizeivollzugsdienst führten sie ihre Wege immer wieder nach Osteuropa. So war sie u.a. als Reiseleiterin und Regionalreferentin für Sprach- und Kulturreisen in St. Petersburg, Moskau und Odessa tätig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen